Über uns > Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement im Klinikum Weimar

Unser Ziel ist es, die fortwährend steigenden Anforderungen an das Gesundheitswesen und insbesondere die Wünsche und Erwartungen unserer Patienten und Partner nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen. Daher ist es uns ein großes Anliegen, unsere Qualität im Krankenhaus immer wieder gemäß der aktuellen medizinischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen auf den Prüfstand zu stellen und kontinuierlich zu verbessern, um einen hohen Qualitätsstandard für unsere Patienten und Partner zu gewährleisten.

Qualitätsmanagement ist ein entscheidender Prozess zur Verbesserung der Arbeitsabläufe mit direktem Bezug zur Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit. Mit der Implementierung eines internen Qualitätsmanagementsystems (QMS) beschäftigten wir uns erstmalig im Jahr 2003. Seit dieser Zeit wird das System kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert. In diesem Zusammenhang wurde 2005 eine Stabsstelle Qualitätsmanagement eingerichtet und ein Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) in Vollzeit bestellt. Unter Leitung und Koordination dieser Stabsstelle, die direkt der Geschäftsleitung untersteht, wurden neben dem QMS auch Strukturen für ein Risikomanagementsystem etabliert. Das Weimarer Klinikum war von 2008 bis Januar 2014 nach den Qualitätskriterien der KTQ® (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifiziert.

Wir haben uns bei der Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagementsystems (QMS) in der Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH im Jahr 2012 für eine Anlehnung an die DIN ISO 9001 entschieden. Um den Anforderungen der ISO-Norm gerecht zu werden, wurde das bestehende QMS an diese Erfordernisse angepasst.

Im Rahmen der angestrebten Erst-Zertifizierung in 2014 nach DIN EN ISO 9001 (in der aktuellen Fassung) der Bereiche Darmzentrum und Diabetologie erstreckt sich der Anwendungsbereich für das etablierte QM-System auf die Bereiche des Darmzentrums (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Klinik für Innere Medizin II) als auch für die diabetologische Abteilung /Station /Ambulanz der Klinik für Innere Medizin I.


Struktur des Qualitätsmanagementsystems am Klinikum Weimar

In das Qualitätsmanagement sind alle wichtigen Bereiche des Hauses eingebunden. Die Qualitätsprozesse werden durch verschiedene Arbeitsgruppen erarbeitet und von der Steuerungsgruppe überprüft und im Krankenhaus etabliert.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.


Befragungen

Um Abläufe und Prozesse optimal für Sie, aber auch die Mitarbeitenden und Partner, gestalten zu können, bedient sich unserer Haus der Möglichkeit von Befragungen.

Es ist uns wichtig, wie Sie unsere Leistungen, das Serviceangebot und den Aufenthalt in unserem Haus bewerten. Auf verschiedenen Stationen werden daher Patientenfragebögen ausgegeben. Wir möchten auch Sie bitten, wenn Sie einen solchen Bogen erhalten haben, diesen ausgefüllt an uns zurückzugeben. Durch Ihre Anregungen und Hinweise können wir sehen, wo die Stärken und Schwächen unserer Arbeit liegen und gezielt Verbesserungsmaßnahmen umsetzen.

Unabhängig davon besteht jederzeit für Sie die Möglichkeit Lob oder Kritik zu formulieren und in den Patientenbriefkasten im Eingangsbereich einzuwerfen.


  25.08.2019 - 03:00 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert

   
     ISO Siegel

         

     

 Ansprechpartner
Ansprechpartner -

Qualitätsmanagement
Katrin Schwarz
Tel. 03643 / 57-2167

Doreen Hoffmann
Tel. 03643/ 57-2168

Fax 03643 / 57-2002
qm@klinikum-weimar.de

 Aktuelles

 Klinikzeitschrift
Klinikzeitschrift -
...[mehr]