Abteilungen > Orthopädie,Unfall-­undHandchirurgie > Schulter

Schulter

Leiter des Teams:  Oberarzt Dr. med. Christian Böhm
Stellvertreter: Facharzt Timo Wolfschmidt

Es ist unser Anliegen, aus dem breiten Spektrum der an unserer Klinik zur Verfügung stehenden konservativen, offenen und arthroskopischen Behandlungsverfahren, die für Sie individuell beste Methode auszuwählen. Dies geschieht in Abhängigkeit von der vorliegenden Verletzung bzw. Erkrankung und Ihren Beschwerden.

Nichtoperative Behandlung

Zur Ausschöpfung sämtlicher konservativer Therapiemöglichkeiten besteht eine enge Kooperation mit dem hauseigenen Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Oberarzt Dr. Böhm bei einer Untersuchung an der Schulter

Operative Behandlung

Um notwendige Eingriffe möglichst schonend zu gestalten und Ihnen somit eine möglichst schnelle Rückkehr in Ihren Alltag bzw. das Berufsleben zu ermöglichen, wenden wir dort, wo es möglich und sinnvoll ist, minimal-invasive Operationstechniken in Kombination mit modernsten Implantaten an.

Folgende operative Behandlungen werden bei uns durchgeführt:

- Risse der Rotatorenmanschette (offene und arthroskopische Naht)

- Impingementsyndrom (Engpasssyndrom)

- Verkalkungen der Rotatorenmanschette (kalkschulter) in offener oder arthroskopischer Technik

- Erkrankungen oder Verletzungen der langen Bicepssehne (SLAP repair, Bicepssehnentenodese)

- Arthroskopische oder offene Stabilisierung nach Schulterluxation

- Arthrose des AC-Gelenkes (offene Resektion oder arthroskopisches Ausschleifen bzw. Erweiterung de Gelenkspaltes)

- Stabilisierung und Rekonstruktion bei Schulter-Eckgelenk-Sprengung

- Arthroskopische Arthrolyse bei Schultersteife (frozen shoulder)

- Endoprothetik (Gelenkersatz an der Schulter, Standard- und Frakturenprothetik, schaftfreier Kopfersatz oder inverse Prothese)

- Frakturversorgung des Schultergürtels


  19.09.2019 - 02:42 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert


   ISO Siegel

 Zertifiziertes lokales Traumazentrum


Traumazentrum

 Ihr Ansprechpartner


Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie

Frau Belinda Jünemann
Tel. 03643/ 57-3200
Fax 03643/ 57-3202

trauma@klinikum-weimar.de

 Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat
Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat -
...[mehr]
 Schultersprechstunde


Terminvereinbarung unter 03643/ 57-3333
trauma@klinikum-weimar.de

Mo 12:00-14:30 Uhr

Welche Papiere brauchen Sie? Bitte >>>hier klicken.

 Informationsmaterial

 
 Flyer unserer Klinik

 Wegeplan & Übersicht Kliniken und Stationen

 
  Orientierung im Haus

  Kontaktmöglichkeiten Kliniken