Karriere > Stellenangebote > Oberarzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, erfüllt als modernes Akutkrankenhaus mit 545 stationären Planbetten und 72 teilstationären Plätzen in 16 Kliniken regionale und überregionale Versorgungsaufgaben. Pro Jahr nehmen mehr als 23.000 stationäre und rund 39.000 ambulante Patienten das hochwertige Leistungsangebot in Anspruch. Im größten evangelischen Krankenhaus Thüringens bieten über 1.100 qualifizierte Mitarbeitende eine professionelle Unterstützung, seelsorgerische Begleitung und menschliche Zuwendung an. Das Klinikum ist Mitglied im Diakonischen Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH bietet Menschen mit Depressionen, Angsterkrankungen, traumatischen psychischen Erfahrungen, Persönlichkeitsstörungen, einschließlich der Borderline-Persönlichkeitsstörung, Menschen mit bipolarer Erkrankung und schizophrenen Störungen und den unterschiedlichen Suchterkrankungen (Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Spielsucht etc.) sowie älteren Menschen mit Demenzerkrankungen und wahnhaften Störungen umfangreiche Behandlungsangebote.
Dafür stehen mehrere stationäre Bereiche, Tageskliniken und Psychiatrische Institutsambulanzen in Weimar und Apolda zur Verfügung. Die Klinik pflegt darüber hinaus einen engen Kontakt mit den in den angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentren tätigen Psychiatern und Psychotherapeuten.

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sucht ab sofort einen

Oberarzt (m/w/d)
für die allgemeinpsychiatrische/gerontopsychiatrische Station.

Die oberärztliche Funktion umfasst die Leitung der allgemein-/gerontopsychiatrischen Station mit 2 Assistenzärzten, einem Psychologen und einem Team aus erfahrenen Pflegekräften und Spezialtherapeuten.

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist eine abgeschlossene Ausbildung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie eine langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Allgemeinpsychiatrie und Gerontopsychiatrie. Zu den zukünftigen Aufgaben gehört neben der Teamleitung, bestehend aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern und Spezialtherapeuten die Vertretung der Klinik in allgemeinpsychiatrischen und gerontopsychiatrischen Zusammenhängen, die Teilnahme am Konsiliardienst in den somatischen Fachabteilungen und in der Notaufnahme sowie im Hintergrundbereitschaftsdienst. Sie sollten Freude an der multiprofessionellen Arbeit haben und die Fähigkeit besitzen, sich auf schnell wechselnde Behandlungssituationen flexibel einzustellen.

Für weitere Fragen steht Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Herr Dr. med. Richard Serfling, unter Tel. 03643 57 1400 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bevorzugt per E-Mail an Bewerbung@Klinikum-Weimar.de oder mit Kopien. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgeschickt. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Zusendung Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses geben.

Assistent der Geschäftsführung (m/w) 

ab sofort in Vollzeit



Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH Weimar ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Mit über 1.100 Mitarbeitern und 545 stationären und 72 teilstationären Betten in 16 Fachkliniken werden pro Jahr mehr als 23.000 stationäre und rund 32.000 ambulante Patienten behandelt. Unsere Gesellschaft ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland e.V..

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Assistenten des Geschäftsführers (m/w)

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.

  • die Unterstützung des Geschäftsführers bei der Erfüllung operativer, konzeptioneller und planerischer Aufgaben, ,
  • die Mitarbeit und Leitung von interessanten Projekten,
  • die Vorbereitung von Unterlagen und Präsentationen,
  • die Bearbeitung von Querschnittsaufgaben,
  • die Koordination unterschiedlicher Abteilungen des Klinikums,
  • die Erstellung von Entscheidungsvorlagen.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebs­wirtschaft, Rechtswissenschaft, Management im Gesundheitswesen oder in einer ver­gleich­baren Disziplin. Berufserfahrung in einem Krankenhaus ist von Vorteil. Sie beherr­schen die MS-Office-Programme; darüber hinaus verfügen Sie über eine hohe Leistungs­motivation, gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationsvermögen, Belastbarkeit und eine hohe Empathie.

Für Anfragen steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr T. Kallenbach, unter Tel. 03643 57-2000 gern zur Verfügung.

Unser modernes Klinikum am Rande der Klassiker- und Universitätsstadt Weimar, das landschaftliche Umfeld und die Nähe zur Landeshauptstadt Thüringens bieten alle Möglichkeiten der individuellen Lebensgestaltung von der ländlichen Idylle bis hin zur großstädtischen Umgebung. Kindergärten und alle weiterführenden Schulen befinden sich im Ort.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail an Bewerbung@Klinikum-Weimar.de oder mit Kopien. (Bewerbungsmappen werden nicht zurückgeschickt.)



  

  22.05.2019 - 03:13 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihr Ansprechpartner


Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH
Personalabteilung
Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Kontakt
Personalleiterin: Frau Schubert
Tel.: 03643/ 57- 2050
Fax: 03643/ 57- 2052

bewerbung@klinikum-weimar.de

 Unsere Ausbildungsangebote


Flyer Ausbildungen