Aktuelles > News/Pressemeldungen
Ärztedelegation aus Shanghai zu Besuch  [01.04.2016]

Besuch von chinesischen Kollegen erhielt kürzlich das Team des Sophien- und Hufeland-Klinikums. Die Delegation der Fudan Universität aus Shanghai war zu einem Erfahrungsaustausch mit deutschen Krankenhausleitungen unter anderem nach Weimar gereist. Dabei standen die die Organisationsstruktur des deutschen Gesundheitssystems und die Bedeutung der wohnortnahen Patientenversorgung im Fokus.

Begrüßt wurden die Gäste durch Geschäftsführer Tomas Kallenbach, den Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Reinhard Fünfstück und die stellvertretende Pflegedienstleiterin Diana Fiedler. Im Anschluss  informierte Prof. Dr. Fünfstück über die Entwicklung des Klinikums, die vielfältigen Aufgaben der stationären und ambulanten Bereiche sowie über die Sicherstellung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung.
Für die chinesische Delegation standen Besuche in verschiedenen medizinischen Abteilungen des Hauses auf dem Programm: So informierte Dr. Christof Lascho, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, über die Leistungen seiner Abteilung und die positiven Erfahrungen, die bei der Umsetzung des interdisziplinären Betreuungskonzepte für schwer und schwerstkranke Patienten seit vielen Jahren gesammelt wurden. Der Leiter der Klinik für Innere Medizin I, PD Dr. Tim Rehders, stellte das Herzkatheterlabor vor und verwies auf viele positive Erfahrungen, die bei der spezialisierten kardiologischen Versorgung von Patienten gesammelt wurden. Großes Interesse zeigten die Ärzte aus Shanghai bei der Organisation der Arbeitsabläufe in der Zentralapotheke. Dabei stellte Chefapotheker Dr. Herbert Bauer den zentralen Packautomaten für Arzneimittel und das System der individuellen Medikamentenbereitstellung für alle Klinikpatienten vor, durch das ein wichtiger Beitrag zu einer hohen Versorgungssicherheit gewährleistet wird.

Bei einem Arbeitsessen gab es einen regen Gedankenaustausch zwischen den Gästen aus Shanghai und Vertretern der Klinikleitung. „Die Gäste waren sehr aufgeschlossen und interessiert. Sie haben sich unter anderem nach den Prinzipien des deutschen Versicherungssystems und nach der Zusammenarbeit zwischen dem stationären und ambulanten Versorgungsbereich erkundigt. Wir haben uns gefreut, den chinesischen Kollegen diese vielfältigen Fragen zu beantworten und ihnen unsere Klinik vorzustellen“, resümierte Prof. Dr. Reinhard Fünfstück.

Neben dem Sophien- und Hufeland-Klinikum haben die chinesischen Gäste auch die Charieté in Berlin, das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart und die Universitätskliniken in Heidelberg und Frankfurt am Main besichtigt.

  
« zurück

  21.11.2019 - 02:46 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Unser Veranstaltungskalender zum Download

Veranstaltungskalender 2019

 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de